News

Dezember 2019
„Es lebe die Jugend!“ – Unter diesem Motto feierte die Badmintonabteilung ihren vorgezogenen Jahresabschluss im Landhotel Velte! Das Motto wurde mit Bedacht gewählt, denn die vier Meisterschaften, die der Nachwuchs in den vergangenen beiden Jahren erzielt hat, lassen mittel- bis langfristig auf adäquaten Ersatz für die beiden Senioren-Teams hoffen, die in der Verbands- und der Oberliga antreten. Als „Mütter des Erfolgs“ im Jugend- und Schülerbereich wurden Gisela Helwig (Jugendwartin) und Janne Vang Nielsen (Trainerin) mit großen Lebkuchenherzen geehrt, die SGA-Vorsitzender Ferdinand Hnatkow überreichte. Kleinere Herzen erhielten Johann Hüfner, Luis Schleifer, Daniel Nielsen, John Janßen, Elaine Luft, Line Nielsen und Elena Tremmel (Besuch der meisten Trainingseinheiten), Ingo Waltermann, Robin Spitz, Janne Vang Nielsen (für die meisten Einsätze in Punktspielen) sowie Alexander Merget, Steffen Hornig, Arnd Vetters, Janne Vang Nielsen und Nicole Komme (beste Punktspielbilanz). Weitere Ehrungen erhielten: Gianni Schleifer („Amaryllis für besonderes ehrenamtliches Engagement“), Hannes Merget (Junioren-Talent), Monika Schlicht (Debüt in der Verbandsliga) und Sara Wahab, (Willkommensgruß als jüngstes Kind des Bundesligarekordspielers Franklin Wahab). In seiner Funktion als Landestrainer überreichte Franklin mit würdigenden Worten Janne Vang Nielsen die kürzlich erworbene C-Lizenz Leistungssport (Badminton).
Auf die 80 geladenen Besucher der Veranstaltung wartete ein vom Velte-Team außerordentlich schmackhaftes und liebevoll angerichtetes Buffet, das bei Klein und Groß keine Wünsche offen ließ. Die Präsentation von Fotos aus der Trainingsarbeit und diversen Punktspielen lieferte noch viele Gesprächsimpulse, ehe die Veranstaltung gegen Mitternacht ausklang.
Nikolausmarkt 2019 – die „Federball-Abteilung“ schenkt gerne ein! Klar, dass die Chef-Organisatoren Kirsten Helwig und Christian Büchner auf viele Marktbesucher hoffen, die am Badminton-Stand einen ausgiebigen Einkehrschwung einlegen. Der Erlös fließt in barer Münze einmal mehr in die Jugendarbeit.
Beeindruckend – die Platzierungen der SGA-Teams im Überblick:
SGA I Oberliga (2.), SGA II Verbandsliga (5.), Jugend I (4.), Jugend II (3.), Jugend III (2.), Schüler (1.)
Jahresabschlusswanderung 2019 - ein Muss für alle mit gutem Lauf- und Stehvermögen! Am 28.12. (Freitag) um 15.00 Uhr ist Treffpunkt auf dem Parkplatz der ARS-Sporthalle. Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Laufstrecke beträgt maximal 10 Kilometer und endet um ca. 18.30 Uhr am Neu-Anspacher Bürgerhaus. 
Im Dezember finden keine Punktspiele statt – wir starten wieder am 25. Januar!
Die Badmintonabteilung wünscht allen Leserinnen und Lesern der NAN eine erfüllte, friedvolle Advents- und Weihnachtszeit und ein gutes Neues Jahr!
November 2019
Feiern ist angesagt – die Badmintonabteilung lädt zum gemütlichen Beisammensein ein! In diesem Jahr will die Abteilung ein Zeichen setzen für die Erfolge unserer Nachwuchsspielerinnen und –spieler. Zwei Meisterschaften und viele gute Platzierungen bei Turnieren sind der Beleg von qualifiziertem Training, Leistungsbereitschaft, Betreuungsqualität und Freude am Badmintonsport. Dies ist nur ein Anlass, um am 9. November (ab 18.30 Uhr) erneut in großer Runde zusammenzukommen. Gefeiert wird wie in den Vorjahren im Landhotel Velte, Stadtteil Westerfeld. 
Verdiente Auszeichnung - die Sporthalle an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße trägt künftig den Namen Walter-Ernst-Halle! Annähernd 100 Besucher waren am 5. Oktober, dem Jahresgedächtnistag, gekommen, um zu Ehren des Badminton-Gründungsmitglieds und langjährigen Platz- und Hallenwarts Walter Ernst der Feier zur Namensgebung beizuwohnen. Möge der Name der Halle unsere Sportlerinnen und Sportler mahnen, die von Walter Ernst gelebten Werte des Sports, des ehrenamtlichen Engagements, der vorbehaltlosen Menschenliebe und der steten Uneigennützigkeit nachahmend umzusetzen.
Oktober 2019
Müller + Co fördert das traditionelle Herbstferien-Trainingslager! Vom 08. – 11. Oktober (2. Ferienwoche) findet in der ARS-Halle das traditionelle kreisoffene Herbstferien-Trainingslager der Badmintonabteilung statt. Lizenzierte Trainerinnen und Trainer mit Bundesliga-Erfahrung stehen zur Verfügung. Die Trainingszeit: 9 – 13 Uhr täglich. Einige Plätze sind noch frei. Anmeldungen bitte umgehend an Jugendwartin Gisela Helwig (telefonisch -8562 oder per Mail G.G.Helwig@t-online.de). Die großartigen Fortschritte in der Jugendarbeit werden nunmehr auch belohnt. So hat sich das hiesige Unternehmen Müller + Co (Fenster + Türen) bereit erklärt, die schweißtreibende Trainingsarbeit mit einer großartigen Ballspende zu fördern. Die Abteilung sagt schon jetzt „Danke“! 
Auftakt gelungen - Oberligateam springt zum Saisonstart gleich an die Spitze! Große Freude herrschte im Team des neuen Mannschaftsführers Ingo Waltermann. Mit 6:2 gelang in Wetzlar gegen das Badmintonleistungszentrum Mittelhessen (Wetzlar + Gießen) ein in dieser Höhe nicht zwingend erwarteter Erfolg. „Oldies but Goldies“ frohlockte Ingo, denn mit ihm sowie Janne Vang Nielsen, Arnd Vetters, Steffen Hornig und Jan Hay liefen 5 Akteure auf, die die „40“ bereits geknackt haben. Das Team vervollständigte Stammspielerin Kirsten Helwig als Youngster. In der Verbandsliga gab es für die SGA II ohne den erkrankten Punktesammler Alex Merget eine ernüchternde 0:8-Niederlage. „Wir werden uns steigern“, ist sich Kapitän Patrik Büchner sicher. 
Bald ist Feiern angesagt – die Badmintonabteilung lädt zum gemütlichen Beisammensein ein! In diesem Jahr will die Abteilung ein Zeichen setzen für die Erfolge unserer Nachwuchsspielerinnen und –spieler. Zwei Meisterschaften und viele gute Platzierungen bei Turnieren sind der Beleg von qualifiziertem Training, Leistungsbereitschaft, Betreuungsqualität und Freude am Badmintonsport. Der Dank geht vor allem an unsere Jugendwartin Gisela Helwig und unsere Trainerinnen und Trainer, allen voran Janne Vang Nielsen. Das ist nur ein Anlass, um am 9. November (18.30 Uhr) erneut in großer Runde zusammenzukommen. Gefeiert wird wie in den Vorjahren im Landhotel Velte, Stadtteil Westerfeld.
September 2019
Janne Vang Nielsen - Vorbild für die Jugend, Weltspitze bei den Badminton-Seniorinnen! Sechs Stunden in der Woche ist sie die Chef-Trainerin für unseren Nachwuchs und an den Wochenenden stabilisiert sie unsere Teams im Punktspielbetrieb der Verbands- und Oberliga mit größtem Erfolg. Mit ihrem Start bei den Weltmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren hat sie ein neues Kapitel aufgeschlagen. Mit ihrer dänischen Partnerin Birgitte Pedersen spielte sie sich im 64-er Feld der Altersklasse O 45 bis ins Viertelfinale vor. Gegen die auf Nr. 1 gesetzten Russinnen Gonchar/Kuznetsova, die später Weltmeisterinnen wurden, gab es eine 16:21, 12:21-Niederlage. Janne kehrt mit Platz 5 zurück – ein überragendes Ergebnis! Im Mixed-Wettbewerb kam das Aus bereits in der 2. Runde. Hier trat sie mit ihrem Landsmann Johnny Hast Hansen an. 
Schnell anmelden – das traditionelle Herbstferien-Trainingslager ist äußerst beliebt und beinahe ausgebucht! Vom 08. – 11. Oktober (2. Ferienwoche) findet in der ARS-Halle das traditionelle kreisoffene Herbstferien-Trainingslager der Badmintonabteilung statt. Lizenzierte Trainerinnen und Trainer mit Bundesliga-Erfahrung stehen zur Verfügung. Die Trainingszeit: 9 – 13 Uhr täglich. Einige Plätze sind noch frei. Anmeldungen bitte umgehend an Jugendwartin Gisela Helwig (telefonisch -8562 oder per Mail G.G.Helwig@t-online.de). Im vergangenen Jahr tummelten sich annähernd 40 Kids aller Niveaus im Alter von 6-18 Jahren.
Badminton ist beliebt – eine zusätzliche Jugendmannschaft startet in die neue Saison! Mit insgesamt vier Mannschaften ist der SGA-Nachwuchs bestens aufgestellt. Die Jugend 1 hat den Aufstieg in die Bezirk. 
Daumen drücken – die Oberliga-Crew startet mit einem Auswärtsspiel! Das Team von Kapitän Ingo Waltermann muss am 15. September zur Spielgemeinschaft Mittelhessen reisen, das ihre Spiele in Wetzlar austrägt. Am 19./20. Oktober folgen die nächsten Auswärtsspiele gegen die starken Teams aus Volkmarsen und Kassel. Die ersten Heimspiele erfolgen am 9./10. November gegen Jena und Gera.
August
Vereinsmeisterschaften – ein Muss für alle Nachwuchsspielerinnen und –spieler der SGA! Nicht weniger als 17 Pokale warten auch in diesem Jahr auf die vermutlich große Schar der Mädchen und Jungen zwischen 9 – 18 Jahren, die am 24. August (ab 14 Uhr) in der ARS-Halle erwartet wird. Die Trainingsangebote im Schüler- und Jugendbereich werden derzeit so gut angenommen, dass Jugendwartin Gisela Helwig zur Punktrunde eine weitere Punktspiel-Crew melden konnte. Nun verfügen wir über drei Jugendmannschaften und ein Schülerteam.
Grillfest für Jung und Alt – danach startet die neue Saison! Traditionell findet im Rahmen der Vereinsmeisterschaften am 24. August ab ca. 17.30 Uhr ein geselliges Zusammensein statt, zu dem alle Aktiven und natürlich die Eltern der Kids herzlich eingeladen sind. Wer schon am Nachmittag in die ARS-Halle kommt, der kann von der Tribüne aus spannende (End-)spiele verfolgen oder die Gelegenheit nutzen, um am Rande des Geschehens selbst einmal zum Schläger zu greifen.
Daumen drücken – Janne Vang Nielsen startet bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Kattowitz! Nach einer überragenden eigenen Saison in der Oberliga und der Verbandsliga wagt unsere ehemalige Bundesligaspielerin und jetzige Chef-Jugendtrainerin ihren ersten Start bei einer Senioren-WM. Auch wenn sie den Dress der SGA trägt, muss sie im polnischen Kattowitz gemäß Reglement und entsprechend ihrer Nationalität für den dänischen Verband starten. Das Turnier findet vom 04.-11. August statt.
Gisela Helwig – der Badminton-Schatz der Jugend feiert einen runden Geburtstag! „Die vielen Kinder halten mich jung“, sagt sie bescheiden auf die Frage nach ihrer ehrenamtlichen Motivation. Dabei verbirgt sie die vielen täglichen Telefonate, Absprachen, Meldungen, Organisationsaufgaben und Veranstaltungen, für die sie Verantwortung übernimmt. Seit mittlerweile 12 Jahren übt Gisela mit viel Herzblut das Amt der Jugendwartin aus. Ihr Engagement verleiht der Nachwuchsarbeit Profil und überregionale Anerkennung. Die SGA- Badmintonfamilie gratuliert herzlich und wünscht noch viele Jahre beste Gesundheit!